Willkommmen zur online Kinderstudie

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserer Studie! Wir hoffen, Sie und Ihr Kind werden Spaß dabei haben. Damit die Studie gelingt, brauchen wir Ihre Hilfe als "StudienleiterIn". Auf der nächsten Seite haben wir eine kleine Anleitung vorbereitet.

Falls Sie Fragen haben, wenden Sie sich an die E-Mail-Adresse unten links. Ihre Teilnahme an dieser Studie ist selbstverständlich freiwillig. Alle Daten, die wir im Zuge der Studie erheben, werden in anonymisierter Form auf einem Server am Max-Planck-Institut in Leipzig gespeichert und werden nicht an Dritte weitergegeben. Sie können die Studie jederzeit abbrechen, indem Sie das Fenster schließen. Falls Sie Ihre Daten zu einem späteren Zeitpunkt von der Studie zurückziehen wollen, schreiben Sie uns, unter Angabe des Geburtsdatums und der Postleitzahl, an die unten genannte E-Mail-Adresse.

Bevor es los geht, brauchen wir noch das Geburtsdatum ihres Kindes sowie Ihre Postleitzahl. Das Geburtsdatum erlaubt uns das genaue Alter ihres Kindes zu berechnen. Die Postleitzahl sagt uns welche Daten zusammengehören. Um weiter zu gehen, klicken Sie danach einfach auf den grauen Knopf "Los geht's". Vielen Dank und viel Spaß!


Geburtsdatum (TT.MM.YYYY, z.B. 13.06.2017)


Postleitzahl (z.B. 04103)

Tippe auf alle Punkte



Super gemacht!

Anleitung

Wir brauchen Ihre Hilfe als StudienleiterIn. Auf manchen Seiten steht etwas Text, der den Kindern erklärt, worum es in den Spielen geht. Als StudienleiterIn lesen Sie Ihrem Kind diesen Text bitte vor. Nehmen Sie sich dafür Zeit und lesen Sie langsam und deutlich.

Sie können sich so viel Zeit für die Spiele nehmen, wie Sie möchten. Falls Ihr Kind unruhig wird oder sich langweilt, können Sie auch gerne jederzeit eine kurze Pause machen.

Um in einem Spiel fortzufahren, klicken/tippen Sie auf den grauen Knopf am unteren Bildrand. Wenn kein Knopf erscheint, ist ihr Kind an der Reihe. In diesen Fällen stellt das Tier auch immer eine Frage. Um zu antworten, wählt ihr Kind eine Sache aus. Wenn Sie ein Gerät haben, das man über den Bildschirm steuert ("Touchscreen"), kann Ihr Kind direkt auf die Objekte tippen. Wenn Sie Ihr Gerät über Maus und Tastatur steuern, kann Ihr Kind auf die Objekte zeigen und Sie klicken bitte mit der Maus darauf. Sie sind dann der digitale Finger Ihres Kindes.

Wenn Ihr Kind unsicher ist und um Rat fragt, sagen Sie bitte "Zeig, was Du denkst". Bitte helfen Sie Ihrem Kind nicht bei den Aufgaben - wir wollen ja etwas über Kinder lernen!

Als allererstes wollen wir das Auswählen einmal üben. Auf der nächsten Seite erscheinen ein paar bunte Punkte. Ihr Kind kann die Punkte verschwinden lassen, indem es darauf tippt oder darauf zeigt. Falls Sie die Maus steuern, klicken Sie bitte auf den Punkt, auf den Ihr Kind gezeigt hat. Los geht's!

Einführung

Die Tiere wollen mit Dir spielen. Sie wollen die Dinge auf den Tischen haben, aber sie kommen selbst nicht dran. Kannst Du Ihnen helfen? Die Tiere sagen Dir immer, was sie brauchen. Du kannst ihnen dann die Sache geben, indem Du darauf tippst.

Manchmal fragen sie nach Sachen, die Du vielleicht noch nicht kennst. Versuche dann herauszufinden, welche Sache das Tier will.

Das sind die Spiele

Bitte gehen Sie die Spiele nacheinander durch, angefangen mit "1. Eine kleine Übung", dann "2. Die Tiere brauchen Hilfe" und so weiter. Klicken Sie einfach auf den jeweiligen Kreis, um das Spiel zu starten. Nach jedem Spiel kommen Sie auf diese Seite zurück.

1. Eine kleine Übung
2. Die Tiere brauchen Hilfe
3. Das Schaf am Fenster
4. Im Spielzeugladen

Anleitung

Weiter Weiter

Anleitung

Das ist Schaf. Es wohnt in einem Haus. Es ist auf der Suche nach seinen Sachen, die draußen vor dem Haus liegen. Leider kann es nicht selbst nach draußen gehen und sie holen. Kannst Du Schaf helfen und ihm seine Sachen geben?

Schaf sagt Dir immer, welche Sachen ihm gehören, höre also genau zu. Du kannst Schaf seine Sachen geben, indem Du darauf tippst.

Starte Spiel

Anleitung

Das ist Tiger. Tiger geht in den Spielzeugladen, um ein paar Spielzeuge auszusuchen. Willst Du Tiger helfen die Spielzeuge auszusuchen?

Tiger erzählt Dir immer, was besonders ist an einem Spielzeug. Dann musst Du ihr helfen, noch so ein Spielzeug zu finden. Wenn Du das Spielzeug gefunden hast, kannst Du darauf tippen.

Los geht's

Farbenspiel

Hier ist ein blauer Hase und hier ein rotes Boot. Wir spielen jetzt ein Kartenspiel. Das ist das Farbenspiel. Im Farbenspiel kommen alle Blauen hier hin [auf Hase zeigen] und alle Roten hier hin [auf Boot zeigen]. Schau mal so, hier ist eine Rote, die kommt hier hin [auf rotes Boot oben tippen].

Farbenspiel

Wenn es eine Blaue ist, dann kommt sie hier hin [auf Hase zeigen] und wenn es eine Rote ist dann hier hin [auf Boot zeigen]. Hier ist eine Blaue, wo kommt die hin?

Farbenspiel

Sehr gut, so geht das Farbenspiel. Jetzt bist Du dran. Denk dran, wenn es eine Blaue ist, dann kommt sie hier hin [auf Hase zeigen] und wenn es eine Rote ist dann hier hin [auf Boot zeigen].

Formenspiel

Jetzt spielen wir eine neues Spiel. Wier spielen nicht mehr das Farbenspiel. Wir spielen jetzt das Formenspiel. Im Formenspiel kommen alle Hasen hier [auf Hase zeigen hin und alle Boote dort hin [auf Boot zeigen]. Denk dran, wenn es ein Hase is mach ihn hier hin und wenn es ein Boot ist, mach es dort hin. Okay?

{{}}

Vielen Dank für's Mitspielen!

Toll - alles geschafft! Herzlichen Dank für's Mitspielen. Wir hoffen es hat Ihnen und Ihrem Kind Spaß gemacht. Bei Fragen oder Anmerkungen schreiben Sie einfach eine E-Mail an: forschungsreise@eva.mpg.de.

Haben Sie Lust an weiteren online Studien teilzunehmen? Schauen Sie einfach auf www.kinderschaffenwissen.de vorbei .

Bis bald mal wieder!